So wirken Farben in kleinen Räumen

Gestaltung Farbe für kleine RäumeKleine Räume stellen ihren Besitzer vor eine wahre Herausforderung. Denn hier gilt es nicht nur platzsparend die eigenen Möbel unterzubringen, sondern dabei auch noch Platz für die eigene Bewegungsfreiheit mit einzuplanen.

Was viele bei der Gestaltung und Verplanung jedoch nicht beachten: Bereits die Wahl der richtigen Farbe kann in kleinen Räumen wahre Wunder bewirken und auch optisch für mehr Geräumigkeit sorgen. Mit ein wenig Überlegung und Strategie können auch kleine Räume ganz groß rauskommen.

Dunkle Farben und ihre Wirkung auf kleine Räume

Dunkle Farbtöne als ausschließlich dominierende Farbe sind ein absolutes „No-Go“ für kleine Räume. Was anfangs edel und dezent gewirkt haben mag, wirkt innerhalb kürzester Zeit drückend und verkleinert den Raum nur unnötig.

Helle Farben und viel Licht sind die Komponenten, welche es bereits von Anfang an zu berücksichtigen gilt.

Farben stimulieren auch Gefühle, diese Tatsache wurde bereits mehrfach wissenschaftlich belegt. So wirkt beispielsweise die Farbe Rot, wenn sie in kleinen Räumen bevorzugt verwendet wird, aggressiv, während andere dunkle Farbnuancen, wie etwa braun und dunkelgrün, Depressionen fördern können.

Um einen kleinen Raum wohnlich zu gestalten, muss jedoch kein Innenarchitekt ans Werk. Mit der richtigen Planung gelingen Gestaltung und die optische Vergrößerung der eigenen vier Wände ohne große Schwierigkeiten. Und auch auf das geliebte Karminrot oder den bevorzugten Umbra Farbton muss niemand wirklich verzichten. Weniger ist mehr – das gilt bei der Gestaltung und Einrichtung kleiner Räume besonders für dunkle Farben und Holzmöbel.

Akzente in kleinen Räumen setzen

Der Retrolook feiert bereits seit einigen Jahren sein Comeback und auch auf Bordüren und andere Auffälligkeiten möchten viele nicht verzichten. Auch bei der Gestaltung kleiner Räume können ausgefallene Muster und verschnörkelte Linien zum Einsatz kommen – sofern sie geschickt platziert werden. So spricht beispielsweise nichts dagegen und kann sogar edel und luxuriös wirken, wenn an den hell gestrichenen Wänden eine oder zwei Bahnen dunkel gemusterte Tapete angebracht wird.

Durch Wandschablonen, welche im Baumarkt erhältlich sind oder mit ein wenig Kreativität und Bastelarbeit selbst gefertigt werden kann, sind ebenfalls schnell stylische Akzente auf helle Wände gezaubert. Bewegliche Accessoires, wie beispielsweise Pflanzen und gerahmte Bilder, garantieren Flexibilität und wer öfter einmal Lust auf eine optische Veränderung hat, greift darauf zurück.

Kleine Räume mit niedrigen Decken sind ein weiteres Problem, welches es bei der Farbwahl zu berücksichtigen gilt.

In diesem Fall wirken helle Farbtöne an der Decke im Zusammenspiel mit niedrigen Möbeln erheblich raumvergrößernd. Wer dabei Ruhe und Harmonie farblich mit ins Spiel bringen möchte, wählt helle Farbnuancen aus einer Farbgruppe.

Weiterer Tipp: Die Zimmerdecke wesentlich heller als den Rest des Raumes streichen und einige Zentimeter der Deckenfarbe an der Wand enden lassen.

Welche Farbkombinationen eignen sich für kleine Räume?

Kalte Farben können aufgrund ihres erhöhten Blauanteils kleine Räume visuell größer wirken lassen. Zu den kalten Tönen zählen die Farbnuancen blau bis grün.

Die Farbe Grün wirkt in kleinen Räumen beruhigend, kombiniert mit hellen Holzmöbeln wird dieses Zimmer zu einem richtigen Blickfang. Viele Menschen bevorzugen für die Gestaltung ihrer Wände die Farbe Weiß, doch diese wirkt in kleinen Räumen oftmals zu steril und eintönig. Hier könnte beispielsweise der Trick von einem Festzelt aufgegriffen werden: Weiße Wände und dazu ein Holzboden, welcher den kleinen Raum optisch belebt.

Wie bereits weiter oben erwähnt, sind bei der farblichen Gestaltung kleiner Räume große Flächen mit dunkler Farbe nicht empfehlenswert. Doch ansonsten ist erlaubt, was gefällt.

Von hellen Pastelltönen bis hin zu kalten Farben. Die Decke, die Bodenfarbe und auch die Möbel sollten jedoch ebenfalls mit der gewählten Wandfarbe harmonieren. Als Streichtechnik empfiehlt sich die Längsrichtung, also von oben nach unten, denn auch diese strecken kleine Räume optisch und können, zumindest visuell, noch ein paar Quadratmeter dazu mogeln.


 

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post

4 thoughts on “So wirken Farben in kleinen Räumen

  1. Interessanter Bericht… ich persönlich finde helle Farben in Räumen sehr gut. Dunkle machen mir das ganze nicht so einladend und außerdem finde ich wirkt es kleine und zudem was ganz klar ist dunkler.

    Weiß, orange oder vielleicht auch gelb sind Farben die ich persönlich bevorzuge, wobei weiß an erster Stelle steht. Dann würde ich das ganze mit Wandtattoos aufpeppen…

  2. Gute Tipps zur Farbgestaltung. Bei der Farbgestaltung ist immer der persönliche Stil wichtig, gefolgt von einigen Grundregeln zur Kombination verschiedener Farben.
    Und dann benötigt man beim 1. mal auch eine gehörige Portion Mut, gerade bei kräftigen Farben. Viele haben zunächst „Angst“ Farben wie Weinrot oder ähnlich zu verwenden.

  3. Hallo kann mir jemand einen Rat geben?
    ich bin umgezogen und habe die weiß gestrichenen RaufaserTapeten, weil noch sehr gut, wie sie waren übernommen, leider galt das Prinzip alle oder keine, weil ich aber nicht alles neu tapezieren konnte (Behinderung) so musste ich auch die im Ess-Wohnzimmer, (16 qm) alle 4 Wände mit dunkler Terracotta Farbe gestrichene, übernehmen
    Wie kann ich denn den Raum aufhellen ohne alles streichen zu müssen?
    früher gab es mal so Farbroller die Muster erzeugten gibts die noch? wäre denn für einen kleinen Raum Muster zuviel? und welche Farbe wäre denn gut über Terracotta?

    1. Also ein Muster in die Farbwand ziehen, macht die Wände nicht heller. Auch sonstige Überdeckungen lassen das Terracotta in einen grau-braunen Ton übergehen. Es wirkt dann eher schmutzig. Am sinnvollsten ist wirklich ein komplett neuer Anstrich in der hellen Farbe, die Sie sich aussuchen. Wenn Ihnen das nicht möglich ist, dann ist eine wirklich schöne Alternative eine Fototapete.
      http://www.bilder-welten.net/

Comments are closed.