Grüner Smoothie mit Avocado

Smoothie mit AvocadoSmoothies sind gesund, lecker und der eine oder andere setzt sie sogar gezielt ein um ein paar Kilos abzunehmen.

Aber Smoothies sind keine neue Erfindung. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins 18. Jahrhundert. Da wurde bereits heiße Milch mit Weinbrand versetzt.

Im 20. Jahrhundert verdrängten dann Fruchtsirup und Eiscreme den Alkohol und die Milchshakes waren geboren. Allerdings waren diese nicht bei jedermann beliebt… waren sie doch einfach nur klebrig und schmeckten künstlich süß.

Erst vor einigen Jahren kamen die Smoothies wie wir sie heute kennen aus den USA zu uns nach Europa. Pürierte frische Früchte und Gemüse… abgerundet mit Kräutern und Gewürzen runden den Geschmack der neuen Smoothie-Gerneration ab und enthalten weder Zucker noch künstliche Zusatzstoffe.

Frisches Obst und Gemüse enthält einen hohen Anteil an Nährstoffen. Da man vor den Smoothies aber nur leicht zu verarbeitende Früchte verwendet hat… weil man sie ausgepresst hat… war man in der Wahl sehr eingeschränkt und bis auf Tomaten sehr auf Früchte festgelegt.

Mit der neuen Smoothie-Generation kann man nun auch mit dem Stabmixer in ganz kurzer Zeit einen Gemüse-Smoothie herstellen und somit seinen Tagesbedarf an Obst und Gemüse ganz leicht erhöhen.

Smoothie mit Avocado:

  • 2 Stangen Sellerie
  • eine Handvoll frischer Spinat
  • 1 Avocado
  • Saft einer 1/4 bis 1/2 Zitrone
  • eine Prise Pfeffer oder Chilipulver
  • etwas Wasser ohne Kohlensäure

Oder wer es lieber tropisch mag:

Smoothie mit Avocado und Früchten:

  • 1/2 Mango
  • 1/2 Papaya
  • 1/2 Kiwi
  • 1 Avocado
  • Saft einer 1/4 bis 1/2 Zitrone
  • etwas Wasser ohne Kohlensäure

Die Früchte oder das Gemüse klein schneiden und zusammen mit Zitronensaft, Gewürzen und Wasser im Mixer pürieren.

Avocados sind nicht nur lecker sondern auch sehr gesund

Sie haben einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und sind gut für Herz und Gefäße. Zudem sind sie reich an Vitamin E und daher ein guter Schutz gegen freie Radikale. Ihr Vitamin-B-Gehalt stärkt die Nerven und verschönert unsere Haut und Haare.

Und das allerbeste: Ein Smoothie mit Avocado macht satt und kann daher auch mal ein Frühstück, Mittagessen oder Abendessen ersetzen. Und durch die gesunden Fettsäuren können Avocados gut verstoffwechselt werden und gehen nicht auf die Hüften.

Smoothies ganz leicht und schnell selbst machen

Ob Frühstücks-Smoothies, vitamreiche Smoothies, fruchtige Durstlöscher, leckere Muntermacher oder perfekte Milchshakes… das Buch Säfte und Shakes ist randvoll mit Rezepten und hat ein wirklich unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei… sicher auch ein Grund, warum es bei uns im Redaktions-Büro neben dem Mixer steht 🙂

smoothies selbst machen

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post

2 thoughts on “Grüner Smoothie mit Avocado

    1. Danke Dieter 🙂
      Einen Tipp noch für alle, die nur Avocados im Laden finden, die sehr hart sind: Trotzdem kaufen und zu Hause zwischen Äpfel legen… nach 2 Tagen sind sie perfekt und essreif.

Comments are closed.