So richten Sie ihr Traumhaus geschmackvoll ein

Haus mieten
Besonders junge Familien ziehen immer häufiger aus der Wohnung in ein Haus – ©istock.com/princessdlaf

Gleich ein ganzes Haus neu einzurichten, ist schon eine große Aufgabe. Da ist es nicht nur wichtig, die richtigen Farben, Möbel und Accessoires für einen, sondern gleich für mehrere Räume auszuwählen. Deswegen sollte man sich vorher ein klares Konzept für die Gestaltung der Zimmer überlegen und sich so Raum für Raum vornehmen.

Einer der häufigsten Gründe, um sich räumlich zu vergrößern und von der Wohnung in ein Haus zu ziehen, ist der kommende Nachwuchs. Gerade mit Kindern möchte man mehr Platz und Freiheiten als in einem Mehrparteienhaus genießen. Deswegen machen sich viele junge Familien auf die Suche nach einem Haus. Oft lohnt es sich, dieses erst einmal nur zu mieten, um sich eine gewisse Mobilität zu bewahren. Aktuelle Angebote zu Mietshäusern in Ihrer Umgebung finden Sie auf den Immobilien-Portalen. Haben Sie ihr Traumobjekt schon gefunden, geht es an die Einrichtung der Räumlichkeiten.

Das Wohnzimmer

Bei der Einrichtung des Wohnzimmers ist besonders die mediterrane Raumgestaltung sehr beliebt. Sie verleiht dem Raum Frische und Helligkeit und erinnert an Urlaub und Sonne. Um nicht zu sehr an einen Einrichtungsstil gebunden zu sein, lohnt es sich, zu neutralen Tapeten oder Farbtönen zu greifen. So kann man auch ohne Tapezieren oder Streichen die Optik des Raumes verändern.

Achten Sie darauf, den Raum nicht zu voll zu stellen, da dies schnell chaotisch und unordentlich wirkt. Gezielte Farbakzente und wenige Dekorationsartikel reichen bereits aus, um ein wohnliches und gemütliches Ambiente zu schaffen.

Das Schlafzimmer

Haus renovieren
Nachdem man das passende Objekt gefunden hat, geht es ans Renovieren – © istock.com/GeorgePeters

Das Schlafzimmer gehört zu den privatesten Zimmern eines Hauses. Hier hat jeder eine andere Vorstellung von einer optimalen Raumgestaltung. Generell gilt, dass man sich so einrichten sollte, dass man sich in den eigenen vier Wänden uneingeschränkt wohlfühlt.

Empfohlen werden helle, ruhige Farben für das Schlafzimmer, da diese eher einen gleichmäßigen und erholsamen Schlaf fördern. Außerdem sollten Sie auch hier nicht zu viele Staubfänger aufstellen, um ein gesundes Raumklima zu fördern.

Im Idealfall bietet das Haus Platz für ein zweites Schlafzimmer, dass Sie für Gäste bereithalten können, aber auch wenn sie kein zusätzliches Gästezimmer zur Verfügung haben, gibt es Möglichkeiten, einen Schlafplatz für Gäste herzurichten.

Bad und Küche

Das Badezimmer und die Küche sind vor allem Räume, die für einen bestimmten Zweck genutzt werden sollten. Aus diesem Grund ist es wichtig, hier auf die Funktionalität zu achten. Aber dabei muss die Optik natürlich nicht außen vor gelassen werden. Mit Farben in der Küche können sie dem Raum gleich eine viel lebhaftere Atmosphäre verleihen.

Im Badezimmer gilt dieses Prinzip ebenfalls. Allerdings sollte man hier eher mit austauschbaren Accessoires oder Fliesenaufklebern farbige Akzente setzen und im Grundton eine neutrale Fliese wählen. So kann man, genau wie im Wohnzimmer, ohne große Probleme ein neues Farbkonzept umsetzen, wenn man Lust auf Veränderung verspürt.

 

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post