Neuer Modetrend bei Cardigans und Jacken

Vorbei die Zeiten in denen es Strickjacken oder Strickwesten hieß und sie einfach und schlicht in Wolle daherkamen.

Strick ist jetzt feiner geworden und wird deshalb auch gerne aus Cardigan bezeichnet. Zudem sehen wir vermehrt eine Materialmischung aus Viskose und Polyamid. Angenehm zu tragen und leichter waschbar.

Nicht ohne Cardigan im Winter 2013/2014

Vorbei die Zeiten in denen bei Jacken Langeweile herrschte. Die Cardigans kommen mit Glitzerelementen, Schmucksteinen und aufgesetzten Kettenstücken daher. Zudem im Trend ist Lurexgarn eingearbeitet im Material.

Lurex gibt einen feinen Schimmer. Sieht stilvoll und edel aus und ist somit der ideale Begleiter für alle Gelegenheiten am Abend.

Wer Lurex von früher noch kennt… dieses unangenehme kratzige Gefühl auf der Haut… auch da haben die Hersteller andere Möglichkeiten gefunden. Das „neue Lurex“ fühlt sich weich und sanft auf der Haut an.

Mit einem Cardigan sind Sie immer stilvoll angezogen. Egal ob mit einem Shirt, einer Bluse oder einem dünnen Pullover. Temperaturunterschiede lassen sich mit einem Cardigan prima ausgleichen.

Zipperjacken… die sportliche Variante

Wer es sportlich und dennoch feminin mag, der greift zur Zipperjacke. Auch hier finden wir in diesem Winter feinste Materialien. Zipperjacken kommen edel daher, oft mit etwas Strass am Metallreißverschluss und auch sonst wurde bei der Verarbeitung nicht mit Glitzergarn gespart.

Wie auch der Cardigan sind die Zipperjacken vielseitig zu tragen. Ob mit einer Jeans, einem Bleistiftrock oder zu einer feinen Stoffhose. Die edle Verarbeitung dieser sportlichen Variante lässt sich immer edel und feminin aussehen.

Wieder voll im Trend sind…

Bikerjacken und der Chanel-Look

Wer Bikerjacken von früher kennt, denkt an wahrscheinlich an schweres hartes Leder. Auch das war einmal. Die neuen Bikerjacken kommen aus feinem Velourleder daher oder aus Mischungen von Polyester, Polyacryl, Viskose, Elastan und Baumwolle.

Von Schwarz, über Braun und Rot, bis hin zu einem zarten Rose und Taubenblau ist für jeden Farbtyp die passende Bikerjacke dabei.

Wer es edel und fein liebt, der wird sich in Boucle-Jacken im Chanel-Look gefallen. Auch hier finden Sie wie beim Cardigan feinste Verzierungen, oftmals aufgesetzt mit kleinen Rüschen und aufgesetzter Kettendekoration. Was bleibt ist der klassische Chanel-Schnitt. Ansonsten greifen die Hersteller auch hier zu Schmuckverzierungen.

Neu in diesem Winter… Felljacken- und mäntel

Fellimitate waren noch nie so oft auf den Straßen zu finden, wie in diesem Jahr. Musste man sicher früher entscheiden, ob man Echtpelz oder einen schlecht nachgemachten Imitatspelz trug, dann sollte die Entscheidung heute klar sein.

Fellimitate sind heute so gut gemacht, dass sie von Echtfell nicht mehr zu unterscheiden sind. Zudem haben sie den Vorteil, dass sie die Fellimitate meist selbst in der Maschine waschen können.

Sie sind weich, kuschelig und nicht nur in den Farben braun, grau und schwarz zu bekommen, sondern auch in Trendfarben, wie Senf und Smaragd.

Alle Tierliebhaber wird das freuen!

 

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post