Meditation: Farbspektrum erleben

Mit Farbe meditieren
Farbspektrum erleben

Farbmeditationen

Vielleicht meditieren Sie ja schon regelmäßig, kennen Phantasiereisen oder nutzen die Kraft des mentalen Trainings. Dann fallen Ihnen die Farbmeditationen sicher leicht. Aber auch wenn Sie damit noch keine Erfahrung haben, probieren Sie es aus, bleiben Sie in einer entspannten Konzentration dabei und schauen Sie, was passiert.

 

Denn gerade wenn Sie mit einer bestimmten Farbe nicht so können oder sogar auf Kriegsfuß mit ihr stehen, wagen Sie sich doch mal sanft an die Farbmeditationen heran.

 

Evtl. werden Ihnen direkt oder im Laufe der Zeit Zusammenhänge im Leben bewusst, die Ihnen helfen Ihre Gefühle besser zu verstehen und Blockaden zu lösen.


Anleitung: Farbspektrum erleben

Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Atmen Sie ein paar Mal tief ein und aus… bis sich ein Gefühl der Entspannung eingestellt hat.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und deutliches Violett entwickelt. Es wird immer intensiver und stärker und Sie erleben die Farbe Violett. Fragen Sie das Violett dann, was es Ihnen sagen möchte. Nehmen Sie sich Zeit!

Das Violett verwandelt sich dann langsam in die Farbe Blau.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und tiefes Blau entwickelt. Es wird immer intensiver und stärker und Sie erleben die Farbe Blau. Fragen Sie das Blau dann, was es Ihnen sagen möchte.

Das Blau verwandelt sich langsam in die Farbe Grün.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und saftiges Grün entwickelt. Es wird immer intensiver und kräftiger und Sie erleben die Farbe Grün. Fragen Sie das Grün dann, was es Ihnen zu sagen hat.

Das Grün verwandelt sich dann langsam in die Farbe Gelb.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und leuchtendes Gelb entwickelt. Es wird immer intensiver und heller und Sie erleben die Farbe Gelb. Fragen Sie das Gelb dann, was es Ihnen sagen möchte.

Das Gelb verwandelt sich dann langsam in die Farbe Orange.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und strahlendes Orange entwickelt. Es wird immer intensiver und stärker und Sie können die Farbe Orange erleben. Fragen Sie das Orange dann, was es Ihnen zu sagen hat.

Das Orange verwandelt sich dann langsam in die Farbe Rot.

Stellen Sie sich vor, wie sich vor Ihrem inneren Auge ein klares und kräftiges Rot entwickelt. Es wird immer intensiver und stärker und Sie erleben die Farbe Rot. Fragen Sie das Rot dann, was es Ihnen sagen möchte.

Kommen Sie langsam wieder zurück, richten Sie sich auf und lassen Sie wirken, was die Farben Ihnen alles mitgegeben haben.

 

Ihr Leben völlig umdrehen – in weniger als einer Woche!

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post