Ab Morgen trage ich Rot

Lust auf Veränderung? Dann ist „Ab Morgen trage ich Rot“ genau für Sie geschrieben.

Vielleicht möchten Sie…

  • alte Verhaltenmuster hinter sich lassen,
  • sich von energiefressenden Denkmuster verabschieden oder
  • einfach frischen Wind in Ihr Leben bringen.

Überlegen Sie mal, was in Ihrem Leben fühlt sich grau, farblos, energielos, so ganz ohne Freude an? Wo haben Sie an Lebensenergie verloren? Was in Ihrem Leben ist nicht mehr rot?

Ab Morgen trage ich Rot ist eine Ansageeine Entscheidung genau diese Dinge zu verändern. Denn genau dieses Entscheiden, handeln und nach vorne schauen setzt Kräfte frei. Sie werden weiter wachsen und sich in Ihrer Persönlichkeit entwickeln.

Was die Farbe Rot aussagt

die Farbe RotBei Rot denken die meisten an Kraft, Energie, Feuer, Wärme, Durchsetzungsvermögen, Liebe, Leidenschaft, Mut und Lust. Wer Rot trägt wird nicht übersehen und weiß was er will. Er nimmt seinen Platz im Leben ein und steht zu seiner Lebendigkeit.

Wenn Sie mit Rot nicht klar kommen oder die Farbe sogar ablehnen, dann lesen Sie mal unter die Farbe Rot was das für Gründe haben kann.

Die Autorin Linda Jarosch hat dieses Buch Ab Morgen trage ich Rot – Frauen entdecken ihre Freiheit geschrieben. Die Schwester von Anselm Grün arbeitet als selbständige Bildungsreferentin und begleitet nebenbei auch Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Mit diesem sehr liebevoll geschriebenen Buch gibt Sie Frauen wieder Kraft, Mut und die Möglichkeit, sich selbst zu erkennen und Änderungen herbeizuführen.

Denn Frauen glauben oft funktionieren zu müssen. Sie stellen hohe Erwartungen an sich selbst und übernehmen Verantwortung für Ehepartner, Kinder, Eltern, Geschwister, Kollegen, Freundinnen, Haustiere usw.

Und weil Vieles auf den Schultern der Frau irgendwann viel zu schwer wird… kommen die Selbstzweifel, die Selbstkritik, der Rückzug vom Leben, die Ohnmacht, die Handlungsunfähigkeit. Die eigene Ausgeglichenheit… ja auch Weiblichkeit… bleibt auf der Strecke.

Das rote Zelt

Linda Jarosch beschreibt in Ihrem Buch, wie sich Frauen in orientalischen Kulturen zu bestimmten Zeiten in ein „rotes Zelt“ zurückziehen konnten. Auch in indianischen Kulturen gab es ähnliche Bräuche.

Die Frauen konnten sich dort mental und körperlich erholen und wieder neue Kräfte und Energie sammeln.

Wer von uns hätte in der heutigen, schnelllebigen und stressigen Zeit nicht auch gerne ein rotes Zelt.

Rote Zelte gibt es bei uns nicht und sie stehen heute sybolisch für Rückzugsorte, die jede Frau haben sollte. Und genau das beschreibt die Autorin sehr schön… wie und wo Sie Ihr „rotes Zelt“ finden und wie Sie es nutzen werden.

Sie können sich in diesem Buch auf eine sehr spannende Reise freuen. Es gibt viel zum Nachdenken, Überdenken, Ausprobieren und Ändern. Rot ist die Stärke, mit der Sie dann weiter durch´s Leben gehen.

Veränderungen im Leben

 

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post