So finden Sie die richtige Jeans für Ihre Figur

Seitdem Levi Strauss die Arbeiterhose aus Denim-Stoff erfunden hat, sind inzwischen 146 Jahre vergangen. Mittlerweile hat sie nicht nur Kultstatus erreicht, sie findet sich wahrscheinlich in beinahe jedem Kleiderschrank. Man könnte sogar sagen, dass es sich bei einer Jeans um ein absolutes Must-have handelt – schließlich ist sie zum einen langlebig und zum anderen stets mit allem kombinierbar. Und doch stehen besonders Frauen stets vor der Problematik, welche Jeanshose am vorteilhaftesten für die eigene Figur ist. Erfahren Sie hier, worauf Sie bei dem Kauf achten müssen.

Die Auswahl an Jeanshosen ist groß

Viele Frauen verzweifeln, wenn sie eine neue Hose kaufen wollen, denn nicht jede Jeans schmeichelt der Figur. Tatsächlich kommt es oft vor, dass die erworbenen Jeans der Frau keinen guten Dienst erweist, weil sie unvorteilhaft ist. Damit Ihnen das in Zukunft nicht mehr passiert, haben wir Ihnen nicht nur eine Übersicht verschiedener Jeansarten erstellt, sondern zeigen Ihnen, welche Passform sich für welche Figur eignet.

Jeansform Merkmale Eignen sich für:
Bootcut Jeans
Klassiker unter den Jeanshosen
Die Oberschenkel sind körperbetont sowie schmal geschnitten, vom Knie an abwärts jedoch ausgestellt
Ab dem Knie abwärts ausgestellt
Fast jeden Figurtyp
Für breite Hüften ist der Schnitt jedoch ungeeignet
Allerdings kaschiert die Form kräftige Oberschenkel sowie kräftige Waden
Lässt sich hervorragend zu Stiefeln tragen
Straight Cut Jeans/Regular Fit Jeans
Ebenfalls ein Klassiker
Sehr körperbetont und gerade geschnitten
Es handelt sich bei dieser Jeansform um den typischen casual Look
So ziemlich jede
Slim Fit Jeans/Skinny Jeans
Diese Jeans ist gerade geschnitten, wobei der Beinverlauf sehr eng ist
Die Form ist köperbetont
Eher schlanke Frauen
Aber auch für Frauen mit einer breiteren Hüfte oder einem runderen Po
Frauen mit kräftigen Waden sollten allerdings die Finger von dieser Jeansform lassen, da diese nur unvorteilhaft betont werden
Super Slim Fit Jeans
Besonders schmale Passform
Der Beinverlauf ist sehr körperbetont
Enganliegender Schnitt
Schlanke Frauen
Boyfriend Jeans
Der Schnitt ist lässig, weit und gemütlich
Weite Passform
Gerades Bein
Große Frauen
Die Boyfriend Jeans kaschieren breite Oberschenkel
Nicht für kleine Frauen geeignet, da sie dieser Schnitt optisch verkleinert
Sorgt außerdem für einen flacheren Po

Doch nicht nur der Schnitt einer Jeans ist ausschlaggebend dafür, ob sie sich gut anfühlt und ein gern gesehener Gast in Ihrem Kleiderschrank ist. Ebenso wichtig ist die Pflege des modischen Must-haves:

Diese Infografik gibt Ihnen nützliche Tipps rund um das Thema Jeanshosen und deren Pflege.

Noch ein Rat am Rande

  • High-Heels machen das Bein optisch länger!
  • Wählen Sie nie zu kurze Modelle!
  • High Waist Jeans haben einen höheren Bund, wodurch sich ein kleines Bäuchlein wunderbar kaschieren lässt. Außerdem wirken Sie nicht nur größer, sondern auch schlanker.
  • Es sorgt für einen knackigen Po, wenn Sie sich für eine Jeans mit Gesäßtaschen entscheiden, die eng an der Mittelnaht liegen.

Eine große Auswahl an weiteren Styling-Tipps erhalten Sie hier.

Share this post