Sind Frauen in Größe 34 bis 38 nur noch 2. Klasse?

Genau mit diesen Worten kam Marie ins Büro gelaufen. Frauen… in der Konfektionsgröße 34 bis 38… nur noch 2. Klasse? Ich verstand nur Bahnhof.

Guido Maria Kretschmer Kollektion„Der Guido, der Guido“ fuhr sie fort und pfefferte mir diese Ausgabe auf den Schreibtisch… „der hat in Kooperation mit Heine eine Plus-Size-Kollektion gemacht“.

Ich blätterte in der Heine-Ausgabe… ja… Guido Maria Kretschmer… bekannt aus den Formaten Shopping Queen und Hotter Than My Daughter hat eine Kollektion exklusiv für Heine entworfen.

Und jetzt verstand ich… Marie… die keine dieser ultralangen Shopping Queen Sendungen am Samstag verpasst… deren krönender Wochenend-Abschluß Promi Shopping Queen am Sonntag abend ist… und die zudem noch ein großer Fan von Guido Maria Kretschmer ist, war entrüstet. Mit ihren 1,65 m eher zierlich für eine Konfektionsgröße 36 gebaut schmollte sie vor sich hin, weil diese bezahlbare Designer-Kollektion erst ab Größe 40 zu bekommen ist.

Plus-Size ab Größe 40?

Was mir wiederum direkt durch den Kopf schoß… Plus-Size-Kollektion von Größe 40 bis 52. Aha… mit Größe 40 gehört man schon zu den Plus-Size-Größen??? Jetzt machte sich bei mir eine bestimmte Entrüstung breit. Plus Size heißt übersetzt ja nichts anderes als Übergröße. Und eine Frau mit Konfektionsgröße 40 als Übergröße zu bezeichnen finde ich echt frech!

Ich schob meine Entrüstung mal bei Seite und verstand jetzt auch Marie´s Eingangsfrage… die ja keine Frage war, sondern eher eine empörte Aussage: Sind Frauen in Größe 34 bis 38 nur noch 2. Klasse?

Ist es so? Wird Deutschland, Österreich, die Schweiz… und von wo auch immer bei Heine eingekauft wird immer dicker? Sind Frauen in Konfektionsgrößen von 34 bis 38 keine gute Zielgruppe mehr, weil man mit der Zielgruppe der Größen 40 aufwärts bessere Umsätze macht?

Ist hier die Planung… das Marketing nicht ausreichend durchdacht worden? Irgendwas läuft da doch falsch.

Sie können sich vorstellen, dass dieses Thema in unserer Leben-mit-Farbe-und-Stil-Redaktion heiß diskutiert wurde.

Und bitte verstehen Sie uns nicht falsch… für uns sind Frauen in jeder Konfektionsgröße klasse… denn Klasse bemisst sich nicht nach der Konfektionsgröße sondern nach Ausstrahlung, Charme und Stil.

Aber aus Sicht der 34 bis 38 Trägerinnen ist diese neue Kollektion von Heine in Kooperation mit Guido Maria Kretschmer fast schon diskriminierend, wenn man bedenkt, wieviele Fans der Designer hat. Und gleichzeitig empörend wenn man in Konfektionsgröße 40 oder 42 bereits zu den Übergrößen zählt.

Aber wie auch immer… wenn Sie aus Marie´s Sicht zu den Glücklichen gehören, die eine Größe 40 aufwärts tragen, dann schauen Sie mal rein in die neue Kollektion von Guido Maria Kretschmer. Tolle Teile… auch wenn wir zum Abschluß sagen: Guido… bitte mach mal was für alle Frauen mit normalem Geldbeutel 🙂

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post