Was Lieblingsfarben über uns verraten

Leben mit Farbe
Leben mit Farbe

Die Lieblingsfarbe der Deutschen ist Blau. Gefolgt von Rot und Grün. Am wenigsten mögen die Deutschen die Farben Braun, Orange und Violett.

Natürlich gibt es auch nochmal geschlechterspezifische Unterschiede. Die Farbe Orange und Rosa ist z.B. bei Frauen beliebter als bei Männern.

Was immer Ihre ganz persönliche Lieblingsfarbe ist… oder welche 2 oder 3 Farben Sie favorisieren… die meisten Deutschen verbinden mit Farben folgendes:

Blau

Harmonie, Freundlichkeit, Treue, Freundschaft, Vertrauen, Zuverlässigkeit, das Männliche, Leistung, Sportlichkeit, Selbständigkeit, Konzentration, aber auch Sehnsucht, Weite, Fantasie, Entspannung und Stille. Wenn das auch Ihre Werte ganz persönlichen Werte sind, dann gehören Sie zur Mehrzahl der Deutschen, die Blau als ihre Lieblingsfarbe genannt haben.

Rot

Lebensfreude, Energie, Aktivität, Dynamik, Liebe, Hass, Wut, Zorn, Leidenschaft, Aufregung, Sexualität, Erotik, Aggressivität, Kraft, Hitze, Begierde, das Laute, Gefahr, Eroberungswille aber auch Glück.

Grün

Natürlichkeit, Frühling, Lebendigkeit, Frische, Jugend, Beharrlichkeit, gesund sein, etwas Giftiges, Erholung, Beruhigung und natürlich die Hoffnung.

Orange

Aufdringlichkeit, Geselligkeit, Vergnügen, Lust, Erotik, Verführung. Bei den deutschen leider eine der unbeliebtesten Farben. Wobei der schlechte Wert sicher daher kommt, dass kaum ein Mann Orange als Lieblingsfarbe angegeben hat.

Braun

Gemütlichkeit, Faulheit, Unmäßigkeit, Geborgenheit, Verdorbenes, das Biedere, Spießigkeit, das Altmodische. Noch schlimmer als die Farbe Orange hat es Braun getroffen. Hier ist die Ablehnung am größten wobei wieder Braun als Wohnfarbe am beliebtesten ist.

Violett

Extravaganz, das Aussergewöhnliche, das Unkonventionelle, Eitelkeit, das Künstliche, Unnatürliche, Unsachlichkeit, Zweideutigkeit, das Originelle, Selbstbezogenenheit, das Modische, Frömmigkeit. Auch Violett wird von mehr Menschen abgelehnt als gemocht.

Gelb

Optimismus, Sommer, Neid, Eifersucht, Verlogenheit, Geiz, sauer und bitter. Obwohl die Menschen in Gelb die Sonne und das Licht sehen ist Gelb nicht besonders beliebt.

Rosa

Weich, zart, etwas Kleines, etwas was man beschützen muß, Kindheit, Naivität, Charme, Empfindlichkeit, Sensibilität, Romantik, Träumerei, das Süße, das Liebe. Rosa wird meist mit typisch weiblichen Eigenschaften verbunden.

Schwarz

Leere, das Ende, Trauer, Egoismus, Härte, Angst, Bedrängnis, Gefühllosigkeit, Schuld, Untreue, Dunkelheit, Schmutz, Schwere, Sachlichkeit, das Konservative, das Abweisende, Unerlaubte, Unmoralische, aber auch die Eleganz und das Introvertierte. Schwarz… eine Farbe des schlechten und des negativen… dennoch ist sie gar nicht unbeliebt.

Weiß

Glaube, Frömmigkeit, der Anfang, das Vollkommene, das Gute, die Ewigkeit, Unschuld, Einfachheit, Wahrheit, Neutralität, Klugheit, Licht, Wahrheit und natürlich in erster Linie die Reinheit und Sauberkeit.

Eingehende Suchbegriffe für Artikel:

Share this post