Lecker Grillen ohne Fleisch

Die Uhren sind umgestellt, die Tage werden immer länger und die ersten Grills wurden bereits aus dem Keller geholt und auf den Balkonen, Terrassen und in den Gärten platziert. Die Grillzeit naht mit großen Schritten.

Noch vor einigen Jahren mussten sich Vegetarier beim abendlichen Grillen mit Folienkartoffeln und Mais abgeben. Aber mittlerweile ernähren sich über 6 Millionen Menschen in Deutschland fleischlos… und darauf hat sich die Lebensmittelindustrie eingestellt.

Denn heute kann man auch Tofu-Steaks oder Seitan-Nuggets so richtig auf dem Griff brutzeln lassen.

Als Vegetarier am Grill sind Sie heute kein Außenseiter mehr. Wer Sie auf der Gartenparty immer noch als Spielverderber bezeichnet… dem reichen sie doch mal ein fleischloses Holzfäller-Steak. Denn auch die hartgesottensten Fleischesser greifen immer öfters auf die fleischlosen Alternativen zurück… wenn sie erstmal auf den Geschmack gekommen sind.

Gas-, Elektro oder Holzkohlegrills

Gas- und Elektrogrills vom Baumarkt  haben den Vorteil, dass die Hitze regulierbar ist. Denn Tofu, Soja und Seitan müssen nicht so hoch erhitzt werden, wie zum Beispiel Rind oder Geflügel.

Wer aber diesen klassischen Geschmack von einem Holzkohlegrill liebt, der kann auch seine vegetarische Wurst grillen bis sie diesen leicht rauchigen Geschmack bekommen hat. Die Grillzeit ist lediglich viel kürzer als bei der herkömmlichen Wurst, ca. 3 Minuten.

Grillen mit dem Holzkohlegrill

Der Trick: Richtig gut würzen und ganz kurz scharf anbraten.

Viele leckere Rezepte zum Thema Grillen ohne Fleisch bekommen Sie auf vielen Internetseiten wie z.B. bei Eatsmarter

Grillen Sie mit Seitan oder Tempeh dann nehmen Sie die austretende Flüssigkeit mit einem Küchentuch auf. Danach kann z.B. eine leckere Currymarinade besser aufgenommen werden.

Noch ein Tipp am Rande: Passen Sie gut auf… auf Ihr fleischloses Grillgut. Lassen Sie es nicht aus den Augen… denn es ist schon oft vorgekommen, dass sich jemand Ihren Süßlupinenburger geschnappt hat, weil er es für einen Rindfleischburger gehalten hat und den Unterschied beim Verzehr nicht einmal bemerkt hat 😉

Marshmellows grillen

Und auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: Chicken Nuggets werden aus Soja und Weizeneiweiß hergestellt und das zum Verwechseln ähnlich.

Danach noch ein paar vegane Marshmellows abwechselnd mit Erdbeeren auf einen Spieß stecken und auf dem heißen Grill karamellisieren lassen. Da schauen Sie ganz sicher in leuchtende Kinderaugen.

Grillen mit dem Elektrogrill

Auch die Bananen vom Grill mit einem Schuss Cognac oder Likör wie hier, werden bei Ihren Gästen als Dessert gut ankommen.

Grillen und Abnehmen

Und wenn Sie abnehmen möchten, kommt hier noch eine gute Nachricht für Sie: Veggie-Burger & Co. haben zwar fast den gleichen Kaloriengehalt wie Fleisch und Wurst, aber der Anteil an Eiweiß ist viel höher und das bedeutet: Die Proteine regen die Fettverbrennung an und bauen Muskelmasse auf.

Also… lassen Sie es sich schmecken 🙂

Share this post